Daheim angekommen! Tag 1 nach der Llança-Tour 2018

„Nur wer heimkehrt, kann sich auf die nächste Reise freuen!“

Als wir gestern Abend um 23.00 Uhr zu Hause ankamen, war die Freude groß, obwohl wir drei fantastischen Wochen in Llançà verbrachten. Das eigene Bett, die noch vertrautere Umgebung und vieles mehr machen das eigene Heim immer zu etwas Besonderem. 

Schnell war der Wagen ausgeräumt, die zu kühlenden Waren im Kühlschrank und die erste Waschmaschine bestückt. Ein paar Überraschungen erwarteten uns dennoch im Haus. Die Lampe über dem Wohnzimmertisch hatte sich samt Dübel aus der Decke verabschiedet und die Hitze der vergangenen Tage hat im Badezimmer einigen Deckenleisten ihrer Schwerkraft ausgesetzt.

Nun muss nur noch unser Elvis zurückgeholt werden, damit wir wirklich wieder komplett sind. Das gehen wir jetzt aktiv an.

Kommentar abgeben

vierzehn − 5 =