Erster Tauchgang in Punta del Cros Tag 3 der Llançà-Tour 2019

Heute war es dann endlich soweit! Der erste Tauchgang diente, wie in jedem Jahr, zur Standortbestimmung von Mann und Material. Sitzen noch alle Notfallprozeduren, ist die Ausrüstung in Ordnung, passt der Neoprenanzug immer noch? All diese Fragen waren zu beantworten. Zum Glück war alles in Ordnung und so konnten wir nach 40 Minuten wieder an Land und mit der Nachbereitung beginnen. Alles auswaschen, Flaschen wieder mit dem Kompressor befüllen und natürlich das obligatorische Deco-Bier.

In diesem Jahr habe ich mir dann auch noch einen zusätzlichen Neoprenanzug gegönnt, der mit 3mm-Material in erster Linie für das Warmwassertauchen (z.B. im Roten Meer) geeignet ist.

Noch ein paar Worte zum Wetter (ich hatte dazu ja bisher nix geschrieben). Seit wir hier angekommen sind, zeigt sich der Himmel heiter bis wolkig. Gewitter in Verbindung mit Regen war bisher täglich unser Wegbegleiter. Aber grundsätzlich gilt: Hier ist der Regen deutlch wärmer als bei uns in Quakenbrück!

So, das war es für heute! Ich muss nun meine Familie beim “Siedeln” besiegen!

Kommentar abgeben

19 + 16 =