Lidl, Aldi, Decathlon und Eurospar Tag 2 der Llança-Tour 2019

Nach der ersten Nacht war klar, dass der Kühlschrank erst einmal ordentlich befüllt werden muß. Daher ging es zügig nach Figueras, um bei den örtlichen Supermarktketten die Funktion unserer Kreditkarten ausgiebig zu testen. Die Reihenfolge wurde gleich zu Beginn festgelegt: Erst zu Lidl, einer hier in Spanien recht bekannten Discounterkette. Anschließend ging es zu einem weiteren lokalen Discounter namens Aldi. Damit war das Wichtigste bereits gekauft und im Wagen. Für den Freizeitbereich wurde dann allerdings noch der französische Sportdiscounter Decathlon angesteuert. Hier wurde allerlei unnützes Dedöns gekauft. Meine Hoffnung, dass dort spätestens die Kreditkarte wegen Überhitzung abgelehnt würde, erfüllte sich leider nicht.

Nachmittags wurde dann noch der Eurospar in Llança aufgesucht, um die “vergessenen” Restteile zu kaufen und eine Grundversorgung mit “Fünfjährigem” sicherzustellen.

Der Rest ist schnell erzählt: Fahrt in den Hafen – Pizza gegessen – Eis für Philip (Minikugel 2,50 €) – Hause gefahren – Karten gespielt – Tagesende!

Kommentar abgeben

17 + zehn =