Ein bisschen “Tramuntana” und LowOps! Tag 10 der Llançà-Tour 2021

Diese mediterane “bougainvilliers” steht unmittelöbar vor der Terrasse und beschert uns bei Tramuntane eine bunte Terrasse.

Auch heute war wieder ein ruhiger Tag, an dem wir den Lungenautomaten nicht ins Gesicht gesteckt haben. Tauchen wäre eh nur am Strand möglich gewesen, das Wetter war insgesamt nicht sehr bootstauglich.

Und so war es an uns, diesen Tag alternativ zu gestalten. Erst Schwimmen, dann Frühstück, dann nix, dann Schwimmen, dann Planungen für die Phil-Blumi-Normandie-Tour 2021, dann Schwimmen, dann nix und jetzt geht es in den Hafen, um dem spanischen Italiener ein “Plattgericht” abzuschwatzen (natürlich gegen Bezahlung). Anschließend ist noch eine kleine Latscherei über die Promenade geplant. Mit etwas Glück fällt auch noch ein Getränk ab (der Dehydration wegen).

Auch der Blick auf die Klippen in der Punta del Cros lohnen sich immer. Tagsüber sind dort die Kids am herumkrazeln!
Dieser Außenbordkamerad hat sich bei Hochwasser im Fenstergitter verheddert

Kommentar abgeben

vierzehn + neun =