Kurzbesuch zum Tauchen in Frankreich! Tag 5 der Llançà-Tour 2021

Luca und ich nach unserem Tauchgang in Frankreich!

Heute ging es mit der “petit truc” von Port Bou nach Cerbere in Frankreich. Das hört sich dramatisch weit an, ist aber nur um eine Felsecke herum und so erreichten wir den geplanten Tauchplatz schon nach 20 Minuten. Die Taucherboje, an der wir das Boot festmachten, war direkt an der kleinen Insale “La Canadelle” platziert. Von dort aus startenten wir unseren Tuachgang einmal um die Insel herum. Dabei sind wir sogar eine zweite (unbeabsichtigte) Runde gestartet, da wir die richtige Stelle zum Abbiegen verpassten. War aber nicht schlimm, sondern gab uns Gelegenheit noch ein paar schöne Unterwassererlbnisse zu tanken.

Abends war dann Fussball angesagt. Lili hat für alle etwas gekocht und rechtzeitig zu Spielbeginn (ENG-DAN) saßen wir vor dem Empfangsgerät, um dem Spiel zu folgen. Das dabei auch der Austrocknung der Lippen entgegengewirkt wurde, versteht sich von selbst.

Kommentar abgeben

zwei × 5 =