Landtour auf der Hauptinsel von Palau! Tag 15 der Palau-Tauchtour 2020

Low Ops am letzten Tag!

Wir haben eine Landtour bei “Sam´s” gebucht und uns das Landesinnere angeschaut. Einer der ertsen Punkte, die wir angefahren sind, war ein berühmter Wasserfall. Dazu mussten wir zunächst mehrere hundert Treppenstufen im Dschungel abwärts gehen, um nach eine kurzen ebenen Strecke wieder gefühlte tausend Stufen abwärts zu überwinden hatten. Die Vorfreude auf den Wasserfall wurde durch die Gewissheit diese Stufen wieder hinaufsteigen zu müssen, ein wenig geschmählert! Dann gind es an einem kleinen Bach, der mehrere Stufenförmige Abschnitte hatte, endlich zum Wasserfall. Dort hatten wir einen Spaß bei Spiel unter dem herabfallenden Wasser.

Der beeindruckende Wasserfall diente der Erfrischung nach dem schwierigen Abstieg!

Doch der Rückweg kam, wie er sich beim Abstieg schon angekündigt hatte. Straffen Schrittes nahmen wir die nunmehr gefühlten 13.429 Stufen hinauf zum Parkplatz. Oben angekommen konnten wir uns an einer eiskalten Coke erfreuen, die erfreulicherweise nur 1 $ kostete.

 

Weitere Stationen folgten. Uns wurden kulturelle und politische Plätze gezeigt, die uns einen Eindruck von diesem tollen Land im Pazifik gaben. Die Tour endete am frühen Abend in der City von Koror, wo wir shoppen gingen und anschließend einen Markt besuchten. Hier wurden köstliche Gerichte angeboten und flolkloristische Tänze aufgeführt. Das alles ist dort kein Tourinepp, sondern insbesondere für die einheimische Bevölkerung.

Hier präsentieren bunt geschmückte junge Frauen einen folkloristischen Tanz!

Zusammenfassung: Ein ganz toller Tag auf einer wunderbaren Insel!

0

Kommentar abgeben

5 × vier =